GastbeiträgeGründen

Opportunity of a generation: these are unprecedented times

Die aktuelle Krise kann dazu verhelfen, das eigene Unternehmen völlig neu zu denken. Wie? Meine 3 Learnings und persönlichen Erfolgstipps aus dieser Zeit.

Von 22. Februar 2021 März 12th, 2021 No Comments


Vor etwas mehr als eineinhalb Jahren gründete ich gemeinsam mit 2 großartigen Co-Foundern Moonshot Pirates. Unser Ziel: junge Menschen zwischen 15 und 19 Jahren zu ermutigen groß zu denken, eigene Wege zu gehen und innovative Projekte für eine bessere Zukunft zu starten.

Der Grund dafür liegt – jetzt mehr denn je – auf der Hand: Der zunehmend schnellere technologische Wandel wird mehr und mehr in allen Bereichen unseres Lebens spürbar. Viele Jugendliche sorgten sich bereits vor 2020 um ihre Chance und Relevanz am Arbeitsmarkt. Unser Ziel war und ist daher, junge Menschen auf diese neue, unsichere Zukunft vorzubereiten. Eine unsichere Zukunft, wie sie uns mit COVID-19 noch einmal deutlich aufgezeigt wurde und wird.

Vor März 2020 basierte unser gesamtes Programm stark auf Events. Und plötzlich  wurden alle unsere Veranstaltungen abgesagt – mehr oder weniger von heute auf morgen. Wie viele andere Unternehmen standen wir plötzlich vor der großen Frage: Was jetzt?

12. März 2020 – ich erinnere mich, als wäre es gestern gewesen. Während der Mittagspause hatten wir eine intensive und kreative Diskussion über die Zukunft von Moonshot Pirates. In diesem spontanen Brainstorming entwickelten wir 2 neue Konzepte. Die gesamte Crew arbeitete das ganze Wochenende an der Umsetzung, um am Montag mit den neuen Programmen live zu gehen.

Dieses rasche Entscheiden während einer informellen Team-Session verhalf uns zu einem “10x”-Wachstum im vergangenen Jahr. Eine neue, völlig unerwartete Situation verhalf uns dazu, neue Perspektiven zu schaffen und unser Programm komplett neu zu denken. Innerhalb kürzester Zeit, und in jedem Fall deutlich schneller als erwartet, erreichten wir einen unserer Milestones: global tätig zu sein. Statt mit Jugendlichen aus Österreich, durften wir plötzlich mit jungen Talenten aus mehr als 30 Ländern arbeiten. Unser gesamtes Organisationsmodell änderte sich und machte 2020 zu einem großartigen Jahr für Moonshot Pirates.

In dieser Zeit lernte ich drei wichtige Dinge:

  1. Every challenge is an opportunity in disguise.
    Ein Freund stellte kürzlich die etwas provokative Frage: “Wie viele Lockdowns benötigen Unternehmen noch, um sich neu zu erfinden?” Ich bin fest davon überzeugt, dass sich hinter jedem Problem großartige Chancen verbergen. Es geht “nur” darum, diese auch zu erkennen, sie zu ergreifen und sich, wenn nötig, völlig neu zu erfinden.
  2. You have a choice. Always.
    Wenn das Leben nicht läuft, wie erwartet, neigen wir dazu, in Schockstarre zu verfallen. Das gilt für jeden einzelnen von uns, aber auch für Unternehmen. Eine globale Pandemie sorgt hier für eine “extra Dosis Drama”. Was aber viele übersehen: unabhängig von der Situation hat man immer eine Wahl. Man hat immer die Möglichkeit zu entscheiden, wohin die Reise als nächstes geht. Schaut man sich Biografien erfolgreicher Entrepreneure an, sieht man, dass sie eines gemeinsam haben: sie stellen den Status quo in Frage, suchen immer nach neuen Wegen, treffen klare Entscheidungen und – geben nie auf.
  3. Act fast & get shit done.
    Viele der heute etablierten, noch immer erfolgreichen Unternehmen stammen aus  einer Zeit, in der “Unternehmensgröße” einen durchaus positiven Einfluss auf potentiellen Erfolg hatte. Heute zählen jedoch, mehr als alles andere, Geschwindigkeit und Flexibilität. Wie schnell triffst du als Unternehmer Entscheidungen und wie schnell werden sie umgesetzt? Gerade jetzt sehen wir, wie wichtig es ist, sich schnell anzupassen, bestehende Modelle zu überdenken und neue Wege zu gehen.

Noch ein abschließender Gedanke als möglicher Kickstarter: Ich glaube, die Pandemie hat vor allem in zwei Bereichen äußerst positiven Einfluss und bietet enormes Innovationspotenzial:

  • Technologisch gab es in vielen Bereichen einen großen Sprung in die Zukunft
    (z.B. Remote Work, E-Learning, (endlich) neu gefundenes Bewusstsein in Bereichen wie Nachhaltigkeit und Human Connections) – Was bedeuten diese Entwicklungen für deine Branche, deine Kunden und Zielgruppen?
  • Die Karten am Markt wurden neu gemischt. Heute siegen Innovationsbereitschaft & Geschwindigkeit über Kapital & Größe – Wie willst du das nutzen? Wo gibst du Gas?

Ich bin Optimist. Die aktuelle Situation finde ich persönlich extrem aufregend und ich bin überzeugt, dass die Erfolgschancen vieler Unternehmen seit März 2020 gestiegen sind. Im Sinne einer größeren unternehmerischen Verantwortung im Hinblick auf Umwelt, Wirtschaft & Gesellschaft – Now it’s your time to shine!

Marko Haschej ist Co-Founder und  Chief Changemaker von Moonshot Pirates und KOPFKINO productions. 

Dein Gastbeitrag für den Blog!

Du hast einen interessanten Beitrag, den du mit jungen Unternehmerinnen und Unternehmern teilen möchtest? Wir freuen uns von dir zu hören!